Corona Konsum

Seit der sogennaten Corona-Krise ziehen zunehmend Dinge in unser Haus, Garten und Leben, die voher keine Rolle spielten. Da wäre z.B. ein In-Door-Tischtennis-Set ein Netz, das an den ausgezogenen Küchentisch geklemmt wird und los geht’s. Desweiteres haben wir seit einer Woche einen Hühnerstall, in dem seit gestern drei schwarz-weiß getupfte Hühner sitzen, die uns sehr überrascht beäugen, wenn wir in den Stall spähen (dort müssen sie zwei Tage bleiben, damit sie nicht die Flucht antreten). Außerdem besitzen wir Dank unseres fast volljährigen Sohnes nun auch einen handdesignten Bier-Pong-Tisch und können uns gnadenlos im Garten besaufen (ich treff nie die Becher, mein Sohn sehr oft!). Mein Büro ist umgeräumt und rechter Hand von mir befindet sich nun eine Pop-Up Sprecherbox – ich muss also nun wirklich den geplanten Podcast starten, sonst bekomme ich bei deren Anblick ein schlechtes Gewissen. Und last- but sicherlich not least, habe ich ein Sachbuch geschrieben. Es heißt „Welcome to the Jungle – Dein Guide durchs Selpublishing Dickicht – und erzählt meine persönliche Reise mit meiner Trilogie, mit Tipps und Guidelines für alle, die sich auch in das Abenteuer stürzen wollen. Die letzten drei Jahre habe ich soviel gelernt und ausprobiert, dass wollte nun endlich erzählt werden. Das Buch erscheint Sommer 2020.

Habe ich erwähnt, dass ich das große Glück habe, genausoviel Hörfilmprojekte wie vorher zu arbeiten? Es ist also nicht die extra Zeit, die all diese Dinge hervorbringt, sondern offenbar das ständige mit der Familie zusammen sein. Wehe dem, der hier Böses denkt!

Leave a Comment

Newsletter

Verpasse keine Neuigkeiten mehr zu kommenden Büchern und erfahre alles, was ich über das Selfpublishing weiß. Plus Bonusmaterial zur Gelobtes-Land-Trilogie!